Gedanken in einer schlaflosen Nacht

Was machen Parkies, wenn die Nacht zum Tag wird? Na tanzen, was sonst? Ich hätte nie gedacht, dass ich den Walzer und die Grundschritte vom Tango ausgerechnet zwischen ein und drei Uhr nachts lernen würde. Aber so ist das unter Parkies, warum sollten wir Dinge auf den nächsten Tag schieben, wenn es in der Nacht …

Advertisements

Mein Outing: Am Ende war alles nur heiße Luft

Ich erinnere mich an die ersten zwei bis drei Monate nach meiner Diagnose mit Parkinson, als wäre es gestern gewesen. Zunächst musste ich mit der neuen Information klarkommen. Dann musste ich überlegen, wem, wie und in welcher Reihenfolge ich was sagen sollte. Dabei war mir eigentlich danach, es loszuwerden, es in die Welt zu schreien. …

Alleine Wandern mit Parkinson (Teil 2 / 2)

Das war insgesamt ein sehr schöner Tag! Ein kurzer Blick aus dem Fenster sagt mir, dass uns heute das miese Wetter eingeholt hat. Ich bin aber nicht aus Zucker, werde mir die Regenjacke anziehen und in das nächste Dorf laufen, für Kaffee und Kuchen. Da gibt es kein Halten mehr! August 14 - Heimweg Das …

Alleine Wandern mit Parkinson (Teil 1 / 2)

August 08, 2016 Ich habe lange, lange überlegt, wie ich die Sommerferien mit meinem Sohn (13, schwieriges Alter) verbringen soll und wir beide etwas davon haben. Mein Parkinson und ich brauchten dringend Erholung und Sohnemann brauchte dringend Herausforderungen und neue Impulse. Ich muss zugeben, mir fehlte die Energie, ihm das bieten zu können. Anstatt also …

Brief an Herrn Morbus Parkinson

10. April, 2017 Lieber Herr Parkinson, Soso, morgen ist also dein großer Tag. Ein außerordentlich großer Tag. Du bist seit 200 Jahren als neurodegenerative Erkrankung anerkannt. 200 Jahre! Wow, das muss man sich mal vor Augen führen: Das sind zwei Weltkriege plus die industrielle Revolution und die Entdeckung des Sauerstoffs. Oder deutlich mehr als Michael …

Parkinson und Partnerschaft

Jetzt, wo der Parkinson mitschwingt, frage ich mich immer wieder, welchen Einfluss er auf meine Partnerschaft hat. Inwiefern spielt er Unfug mit uns? Und inwieweit nutze ich ihn aus, um unbedachte Äußerungen oder verpasste Termine zu rechtfertigen? Ist ja ganz praktisch und bequem, wenn man alles auf ihn schieben kann. Manchmal kommt er mir wie …

Drei Uhr Dreiunddreißig

Montag Nacht: Ich wache mitten in der Nacht auf und fühle mich top fit, unternehmungslustig, ich könnte Bäume ausreißen! Ein Blick auf die Uhr sagt mir, es ist gerade mal 3:33 Ok, theoretisch würde es sich lohnen noch ein bisschen zu schlafen. Der Wecker geht erst um 6:00 Uhr. Ich entscheide mich für das Lesen. …