Mit den Augen einer Angehörigen (3 / 3)

Wäre er nicht so kooperativ und einsichtig, wäre ich, das gebe ich unumwunden zu, schon weggelaufen. Wie manche Pflegende das aushalten, wenn der Kranke auch noch bockig oder sonst wie unfreundlich ist, kann ich nicht nachvollziehen. Wenn man bedenkt, dass die Angehörigen es genauso schwer haben wie die Kranken... oder etwa nicht? Also, ich habe …

Advertisements