Was sind Freunde?

Es sind Menschen mit denen man alles teilen will, Freud, Leid, Kummer und Sorgen, es gibt soviel, sie hören zu und sind ganz still, sie geben Ratschläge, wenn Du sie willst. Sie reden nicht einfach ungefragt, sie sagen nie : "Du hast aber gesagt ...“ Sie setzen sich immer für Dich ein, trinken mit Dir …

Advertisements

Marathon und Parkinson (Teil 2/2)

So ab Kilometer 28 wurden meine Beine etwas schwerer. Ich begann Durst zu bekommen, ein Zeichen dafür, dass ich im Vorfeld nicht genug getrunken hatte. Bei Kilometer 30 wurde es jetzt wieder belebter, die Zuschauer kehrten zurück und eine Band afrikanischer Trommler heizte das Läuferfeld an. Meine Muskulatur fühlte sich zwar noch in der Lage, …

Marathon und Parkinson (Teil 1/2)

Der lange Weg zum Ziel - Frankfurt/Main-Marathon 2006 ....und noch einmal stand ich wieder an der Startlinie. Was ich zu Beginn meiner Krankheit nie geglaubt habe, ist wahr geworden, ich laufe nach elf Jahren immer noch einen Marathon. Ich weiß, jeder kann der Letzte für mich sein, aber bis es soweit ist, werde ich weiter …

Leben mit Parkinson

Ich bin jetzt 59 Jahre, verheiratet, eine Tochter und seit 23 Jahren an Parkinson erkrankt. Ich lief früher wettkampfmäßig und bin von 800 m bis Marathon alle Strecken gelaufen, wobei meine Lieblingsdistanz der Marathon wurde. Nicht nur deshalb traf mich die Diagnose „Morbus Parkinson“ sehr hart. Mit 37 Jahren änderte sich mein ganzes Leben von …